Berichte aus den Medien

Über das Kräuterdorf Irschen wird immer wieder mal in diversen Magazinen und Tageszeitungen berichtet.
Was Journalisten und Redakteure schreiben, lesen Sie hier.

Genussland Kärnten

Bericht aus dem Magazin Genussland Kärnten
Lesen Sie hier den ganzen Artikel!

 

Energie pflücken - Kelag Magazin

Mit Kräutern durch den Winter -
Lesen Sie hier den ganzen Artikel!

Eine Nase voll Harmonie -
Lesen Sie hier den ganzen Artikel!

Kräutersirup - die pure Vielfalt -
Lesen Sie hier den ganzen Artikel!

Abwarten und Energie trinken -
Lesen Sie hier den ganzen Artikel!

Die Ganze Woche - Juli 2019

Ungefähr 400 verschiedene Wildkräuter wachsen bei uns. Minze, Malve, Rose, Ringelblume oder Lavendel gibt es in Hülle und Fülle“, sagt Katharina Hassler. Die 78jährige steht in ihrem Garten und streicht mit den Händen über einige der farbenprächtig blühenden Pflanzen. Sie gehört zu den 2.053 Bewohnern der kleinen Kärntner Gemeinde Irschen, die alle ein gemeinsames Interesse eint, Kräuter. Wer dieser Tage nach Irschen kommt, der wird sich dessen auch sofort bewusst, denn die Besucher tauchen in ein Reich der Sinne ein. Lesen Sie hier den ganzen Artikel.